Forstwirtschaft erleben

vom 19.- 22. Juni 2024

in Schwarzenborn / Hessen

KWF_LPX2964 (2)

Besucher Informationen

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung

Tel. +49 (0) 6078/785-30

service@kwf-tagung.de

Öffnungszeiten für Besucher:

Täglich von 9 – 18 Uhr

NEWS
AUSSTELLER

Erfahren Sie mehr über unsere Aussteller
Erfahren Sie mehr über unsere Aussteller

ANREISE

Ausflugsziele/Unterkünfte: Tourismusverband Schwarzenborn /  www.rotkaeppchenland.de
Ausflugsziele/Unterkünfte: Tourismusverband Schwarzenborn / www.rotkaeppchenland.de

KARTEN-
VORVERKAUF

Sichern Sie sich Ihr Ticket gleich jetzt !
Sichern Sie sich Ihr Ticket gleich jetzt !

KWF-EXPO

EXKURSION

RAHMEN-
PROGRAMM

SONDER-
SCHAUEN

KONGRESS
Programm

ZUKUNFTS-
WERKSTATT

Programm
Programm

Kongress Programm

Öffnungszeiten
für Besucher:

täglich von 10,00 – 16.30 Uhr
Samstag von 10.00 – 14.30 Uhr

Fragen zum Kongress:

Bernd Heinrich 
Tel. +49 (0) 6078/785-34
bernd.heinrich@kwf-online.de

Bernd Heinrich, KWF e.V.

Der Fachkongress dient der <br>anwendungsbezogenen <br>Wissensvermittlung, mittels<br> Fachvorträgen und<br> Diskussionsforen

Der Fachkongress dient der
anwendungsbezogenen
Wissensvermittlung, mittels
Fachvorträgen und
Diskussionsforen

• Fachvorträge
• Fachliche und politische Podiumsdiskussionen
• Kurzvorträge zu Projekten und Neuentwicklungen

Session 1
Mittwoch, 19.06.2024
10.00 - 12.00 Uhr

Moderation:
• Dr. Andrea Teutenberg, KWF e.V.Referent/Referentin:
• Dr. Michael Voller, Arbeitsmedizin 
• Richard Nikodem, BDF 
• Udo Ferber, RLP 
• Margot Flaig, SVLFG
• Stefan Adelsberger, SVLFG 
• Siegfried Rohs, BAuA

Käfer, Klima, Kalamitäten -
Förster / Försterinnen am Anschlag


Moderation:
• Dr. Andrea Teutenberg, KWF e.V.

Referent/Referentin:
Dr. Michael Voller, Arbeitsmedizin
Richard Nikodem, BDF
Udo Ferber, RLP
Margot Flaig, SVLFG
Stefan Adelsberger, SVLFG
Siegfried Rohs, BAuA

Session 2
Mittwoch, 19.06.2024
12.30 - 14.30 Uhr

Moderation:
• Bernd Heinrich, KWF e.V.
Referent/Referentin:
• Prof. Dr. Christian Ammer, GAU Göttingen
• Dr. Heike Puhlmann, FVA-Freiburg


Naturschutz und Klimawandelfolgen



Moderation:
• Bernd Heinrich, KWF e.V.

Referent/Referentin:
• Prof. Dr. Christian Ammer,
GAU Göttingen
Dr. Heike Puhlmann,
FVA-Freiburg

Session 3
Mittwoch, 19.06.2024
15.00 - 16.30 Uhr

Moderation:
• Bernd Heinrich, KWF e.V.
Referent/Referentin:
• Dr. Ralf Petercord, MLV, NRW
• Alexander Held, EFI, Waldbrand

Abiotische und biotische Schadentwicklungen



Moderation:
• Bernd Heinrich, KWF e.V.

Referent/Referentin:
Dr. Ralf Petercord, MLV, NRW
Alexander Held, EFI, Waldbrand

Session 4
Donnerstag, 20.06.2024
10.00 - 12.00 Uhr

Moderation:• Alexander Kaulen, KWF e.V.
KeyNote: • Prof. Dr. Martin Ziesak, HAFL
Referent/Referentin:
•  Dr. Martin Hoppen, RWTH Aachen
•  Dr. Chris Geiger, HSM
•  Julia Kemmerer, BaySF


Smarte Holzernte - Möglichkeiten der Digitalisierung


Moderation:
• Alexander Kaulen, KWF e.V.

KeyNote:
• Prof. Dr. Martin Ziesak
, HAFL

Referent/Referentin:
Dr. Martin Hoppen, RWTH Aachen
Dr. Chris Geiger, HSM
Julia Kemmerer, BaySF

Session 5
Donnerstag, 20.06.2024
12.30 - 14.30 Uhr

Podium Politik-Moderation:
• Dr. Regina Rhodius, ALU-Freiburg
KeyNote:
•  Prof. Dr. Gabriele Weber-Blaschke, TU-München
Referent/Referentin:
•  N.N. MdB/MdEP, Die Grünen 
•  Georg Schirmbeck, Präsident DFWR 
•  Prof. Dr. Andreas W. Bitter, Präsident AGDW
•  Erwin Taglieber, Präsident DHWR
•  Prof. Dr. Matthias Dieter, TI-Hamburg
•  Prof. Dr. Gabriele Weber-Blaschke,TU München
•  Ministerialdirigent Carsten Wilke, HMLUWFJH


Ressource Holz - Verfügbarkeit im Hinblick auf die große Transformation


Podium Politik-Moderation:
• Dr. Regina Rhodius, ALU-Freiburg

KeyNote:
• Prof. Dr. Gabriele Weber-Blaschke, TU-München

Referent/Referentin:
N.N. MdB/MdEP, Die Grünen
Georg Schirmbeck, Präsident DFWR
Prof. Dr. Andreas W. Bitter, Präsident AGDW
Erwin Taglieber, Präsident DHWR
Prof. Dr. Matthias Dieter, TI-Hamburg
Prof. Dr. Gabriele Weber-Blaschke,TU München
Ministerialdirigent Carsten Wilke, HMLUWFJH

Session 6
Donnerstag, 20.06.2024
15.00 - 16.30 Uhr

Moderation:• Dr. Järmo Stablo,Geschäftsführer Ständiger Ausschuss RVR 
• Prof. Dr. Tobias Cremer,Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde,
Vorsitzender Ständiger Ausschuss RVR
Impuls Prof. Dr. Tobias Cremer:Bedeutung von Branchentrends und aktuellen Entwicklungstendenzen im Hinblick auf die Vermessung und Sortierung von Rohholz 


Podiumsdiskussion zu den Vortragsthesen sowie zu möglichen Auswirkungen auf die RVR 
•	Benjamin Krug (HessenForst, 2. Vorsitzender Ständiger Ausschuss RVR)
•	Wolf-Georg Fehrensen (Fehrensen Sägewerk & Holzhandel, 2. Vorsitzender Ständiger Ausschuss RVR) 
•	Ralf Pollmeier (Pollmeier Massivholz) 
•	Daniel Tränkl 
(UPM, stellvertretendes Mitglied Ständiger Ausschuss RVR) 
•	Dr. Carsten Merforth (Mercer International Inc., stellvertretendes Mitglied Ständiger Ausschuss RVR) 
•	Susanne Hoffmann (Forstabteilung Landesverband Lippe, Mitglied Ständiger Ausschuss)


Mögliche Folgen aktueller Entwicklungen in der Forst- und Holzbranche für die Vermessung und Sortierung von Rohholz und die Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel in Deutschland (RVR)


Moderation:


• Dr. Järmo Stablo,
Geschäftsführer Ständiger Ausschuss RVR
• Prof. Dr. Tobias Cremer,
Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Vorsitzender Ständiger Ausschuss RVR

Impuls Prof. Dr. Tobias Cremer:
Bedeutung von Branchentrends und aktuellen Entwicklungstendenzen im Hinblick auf die Vermessung und Sortierung von Rohholz

Podiumsdiskussion zu den Vortragsthesen sowie zu möglichen Auswirkungen auf die RVR

Benjamin Krug (HessenForst, 2. Vorsitzender Ständiger Ausschuss RVR)
Wolf-Georg Fehrensen (Fehrensen Sägewerk & Holzhandel, 2. Vorsitzender Ständiger Ausschuss RVR)
Ralf Pollmeier (Pollmeier Massivholz)
Daniel Tränkl (UPM, stellvertretendes Mitglied Ständiger Ausschuss RVR)
Dr. Carsten Merforth (Mercer International Inc., stellvertretendes Mitglied Ständiger Ausschuss RVR)
Susanne Hoffmann (Forstabteilung Landesverband Lippe, Mitglied Ständiger Ausschuss)

Session 7
Freitag, 21.06.2024
10.00 - 12.00 Uhr

Moderation:
• Bernd Heinrich, KWF e.V.
Referent/Referentin:
• Prof. Dr. Gabriele Weber-Blaschke,TU-München 
• Prof. Dr. Matthias Dieter,TI-Hamburg


Ressource Holz Perspektiven und Verfügbarkeiten


Moderation:
• Bernd Heinrich, KWF e.V.

Referent/Referentin:
• Prof. Dr. Gabriele Weber-
Blaschke,TU-München

• Prof. Dr. Matthias Dieter,
TI-Hamburg

Session 8
Freitag, 21.06.2024
12.30 - 14.30 Uhr

Moderation:
• Prof. Dr. Stefanie Steinebach, FH Rottenburg
Referent/Referentin:
• Ulrich Dohle, BDF
• Michael Niehaus, BAUA
• Udo Ferber,  RLP 
• Caren Raddatz, JNF


Waldwirtschaft und demografischer Wandel


Moderation:
• Prof. Dr. Stefanie Steinebach,
FH Rottenburg

Referent/Referentin:
• Ulrich Dohle, BDF
• Michael Niehaus, BAUA
• Udo Ferber, RLP
• Caren Raddatz, JNF

Session 9
Freitag, 21.06.2024
15.00 - 16.30 Uhr

Moderation:
• Alexander Kaulen
Keynote:
• Prof. Dr. Thomas Purfürst, Uni Freiburg
Referent:
• Lukas Stopfer, Uni Freiburg
• Malte Storm, RWTH Aachen


Follow the timber



Moderation:
• Alexander Kaulen

Keynote:
• Prof. Dr. Thomas Purfürst,
Uni Freiburg
Referent:
• Lukas Stopfer, Uni Freiburg
• Malte Storm, RWTH Aachen

Session 10
Samstag, 22.06.2024
10.00 - 12.00 Uhr

Moderation:
• Alexander Kaulen, KWF e.V.
Keynote:
•  Prof. Dr. Dirk Jaeger, Uni Göttingen
Referenten:
• Raik Ilmann, FH Erfurt
• Christopher Pohle, 
  Uni Göttingen
• Sergej Chmara, Thüringen Forst


Trends im Wegebau


Moderation:
• Alexander Kaulen, KWF e.V.
Keynote:
Prof. Dr. Dirk Jaeger,
Uni Göttingen
Referenten:
• Raik Ilmann, FH Erfurt
• Christopher Pohle, Uni Göttingen
• Sergej Chmara, Thüringen Forst

Session 11
Samstag, 22.06.2024
12.30 - 14.30 Uhr

Moderation:
• Dr. Andrea Teutenberg, KWF e.V.
Referent/Referentin:
• Martin Janner, Förster RLP
• Peter Elsasser, Thünen Institut
• Peter Poschen, Uni Freiburg
• Prof. Dr. Stefanie Steinebach,FH Rottenburg

Waldwirtschaft Morgen - Anforderungen
- Haltungen
- Erwartungen


Moderation:
• Dr. Andrea Teutenberg, KWF e.V.

Referent/Referentin:
• Martin Janner, Förster RLP
• Peter Elsasser, Thünen Institut
• Peter Poschen, Uni Freiburg
• Prof. Dr. Stefanie Steinebach,
FH Rottenburg

Zukunfts
werkstatt

Öffnungszeiten
für Besucher:

täglich von 10.00 – 18.00 Uhr
Samstag von 10.00 – 14.00 Uhr

Fragen zur Zukunftswerkstatt:

Dr. Edgar Kastenholz
Tel. +49 (0) 6078/785-25
edgar.kastenholz@kwf-online.de

Dr. Edgar Kastenholz, KWF e.V.

Die Zukunftswerkstatt, die eingebettet ist in die Sonderschau Campus Forst, ist der Raum für die Vorstellung und Diskussion aktueller und künftig immer wichtiger werdender Themen.
Die Zukunftswerkstatt, die eingebettet ist in die Sonderschau Campus Forst, ist der Raum für die Vorstellung und Diskussion aktueller und künftig immer wichtiger werdender Themen.

Das Format der Zukunftswerkstatt lädt dazu ein, dass die Themen nicht nur von den Experten auf einem Podium diskutiert werden, sondern dass alle Teilnehmer und Besucher sich lebhaft an den Diskussionen beteiligen werden.

Session 1
Mittwoch, 19.06.2024
10.00 - 12.00 Uhr

<br>DIGITALISIERUNG<br> <br>Nutzen und Risiken für arbeitende Menschen -  eine Herausforderung für die Arbeitsgestaltung


DIGITALISIERUNG

Nutzen und Risiken für arbeitende Menschen - eine Herausforderung für die Arbeitsgestaltung

Session 2
Mittwoch, 19.06.2024
12.00 - 14.00 Uhr

<br>WEG VOM BAUM<br><br> Technische und organisatorische Lösungen für einen sicheren Abstand zum Fällbereich


WEG VOM BAUM

Technische und organisatorische Lösungen für einen sicheren Abstand zum Fällbereich

Session 3
Mittwoch, 19.06.2024
14.00 - 16.00 Uhr

<br>PSYCHISCH KRANK DURCH DIE ARBEIT? <br><br>Raus aus der Tabuzone und Hilfsangebote nutzen!


PSYCHISCH KRANK DURCH DIE ARBEIT?

Raus aus der Tabuzone und Hilfsangebote nutzen!

Session 4
Donnerstag, 20.06.2024
11.00 - 12.00 Uhr

<br>Zukunftstrends in der Holzvermessung


Zukunftstrends in der Holzvermessung

Session 5
Donnerstag, 20.06.2024
12.00 - 13.00 Uhr

<br>Äppi Hour <br>Neues aus den forstlichen App-Stores


Äppi Hour
Neues aus den forstlichen App-Stores

Session 6
Donnerstag, 20.06.2024
13.00 - 15.00 Uhr

<br>Entwicklungstrends beim Einsatz von Robotern in der Holzernte


Entwicklungstrends beim Einsatz von Robotern in der Holzernte

Session 7
Donnerstag, 20.06.2024
15.00 - 16.00 Uhr

<br>Arbeits- und Gesundheitsschutz mit Vorbildfunktion – <br><br>ForstBW beschreitet neue Wege


Arbeits- und Gesundheitsschutz mit Vorbildfunktion –

ForstBW beschreitet neue Wege

Session 8
Donnerstag, 20.06.2024
16.00 - 17.00 Uhr

<br>Arbeitsbedingungen <br><br>als Basis für Sicherheit und  Zufriedenheit


Arbeitsbedingungen

als Basis für Sicherheit und Zufriedenheit

Session 9
Freitag, 21.06.2024
10.00 - 11.00 Uhr

<br>Äppi Hour <br><br> Neues aus den forstlichen App-Stores


Äppi Hour

Neues aus den forstlichen App-Stores

Session 11
Freitag, 21.06.2024
15.00 - 18.00 Uhr

<br>Frauen im Forst<br><br> Herausforderungen Gestern-Heute-Morgen


Frauen im Forst

Herausforderungen Gestern-Heute-Morgen

Session 13
Samstag, 22.06.2024
10.00 - 12.00 Uhr

<br>FNR-geförderte Projekte stellen sich vor


FNR-geförderte Projekte stellen sich vor

Session 14
Samstag, 22.06.2024
12.00 - 14.00 Uhr

<br>Bewirtschaftungs-<br>strategien für Großschadflächen


Bewirtschaftungs-
strategien für Großschadflächen

Rahmen-
Programm

Öffnungszeiten
für Besucher:

täglich von 10.00 – 18.00 Uhr
Samstag von 10.00 – 14.00 Uhr

Fragen zum Rahmenprogramm:

Stefan Meier
Tel. +49 (0) 6078/785-31
stefan.meier@kwf-online.de

Stefan Meier, Projektleiter 18. KWF-Tagung

Zusätzlich zu den Sessions im <br>Kongress und in der <br>Zukunftswerkstatt finden <br>weitere Veranstaltungen statt, <br>die wir hier auflisten*.

Zusätzlich zu den Sessions im
Kongress und in der
Zukunftswerkstatt finden
weitere Veranstaltungen statt,
die wir hier auflisten*.

*Teilweise handelt sich hier um geschlossene Gesellschaften.
  Bitte  beachten Sie die Angaben innerhalb des Zeitslots.

Rahmenprogramm
Mittwoch, 19.06.2024
11.00 Uhr

Anschließender VIP-Rundgang


Offizielle Eröffnung
der 18. KWF-Tagung am Eingang WEST


Anschließender VIP-Rundgang

Rahmenprogramm
Mittwoch, 19.06.2024
16.00 - 17.00 Uhr

Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V.


PRESSEKONFERENZ
18. KWF-Tagung

in der Zukunftswerkstatt


Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V.

Rahmenprogramm
Mittwoch, 19.06.2024
ab 17.00 Uhr

Moderation:Stefan Meier, KWF e.V.


Verleihung des
kwf members award


in der Zukunftswerkstatt


Moderation:
Stefan Meier, KWF e.V.

Rahmenprogramm
Mittwoch, 19.06.2024
ab 18.30 Uhr

(geladene Gäste)


Empfang des Hessisches Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat (HMUL)

im Cateringzelt

(geladene Gäste)

Rahmenprogramm
Donnerstag, 20.06.2024
10.00 - 11.00 Uhr

<b><br>GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT<br><br></b>in der Zukunftswerkstatt


GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT

in der Zukunftswerkstatt

Rahmenprogramm
Donnerstag, 20.06.2024
12.30 - 14.30 Uhr

<br><b>Podium Politik</b>  <br><br>"Ressource Holz - Verfügbarkeit im Hinblick auf die große Transformation"  Details siehe TT Fachkongress<br><br>im Kongresszelt


Podium Politik

"Ressource Holz - Verfügbarkeit im Hinblick auf die große Transformation" Details siehe TT Fachkongress

im Kongresszelt

Rahmenprogramm
Donnerstag, 20.06.2024
17.00 - 18.00 Uhr

Eintritt nur für KWF-Mitglieder


KWF-Mitgliederversammlung
Verleihung der KWF-Medaillen

im Kongresszelt

Eintritt nur für KWF-Mitglieder

Rahmenprogramm
Donnerstag, 20.06.2024
ab 18.00 Uhr

(geladene Gäste)


Akteureabend

im Cateringzelt

(geladene Gäste)

Sonderschauen

Auf der KWF-Expo finden Sie täglich zu den Öffnungszeiten unsere Sonderschauen zu den folgenden Themen

Öffnungszeiten
für Besucher:

Täglich von 9 – 18 Uhr

Fragen zu den Sonderschauen?

Rufen Sie uns an unter:

Tel. 49 6078-785-30
oder schreiben Sie an:

service@kwf-online.de

Follow
the
Timber

Quelle: A.Kaulen; KWF

Integriertes
Waldbrand-
management

Quelle: EFI

Wälder -
Insekten -
Schäden

Quelle: Janett Meschkat

CampusForst - forscher für den Forst

Quelle: C.Knobloch

18. KWF-Tagung 2024

Lieber Aussteller:

Nutzen Sie die Möglichkeit, den Besuchern der KWF Neues (1x pro Aussteller) aus Ihrem Unternehmen, von Ihren Produkten und/oder über Ihren geplanten Expo-Auftritt mitzuteilen.

–> zum Formular

Ihr KWF-Messeteam  

KWF Messeteam 2024

News und Interessantes von unseren Ausstellern

wpd onshore GmbH & Co. KG

Moderne Forstwirtschaft und Erneuerbare Energien ergänzen sich perfekt: Bspw. bieten Kalamitätsflächen großes Potenzial für Windräder. Denn die Waldschäden sind mit enormen Investitions- und pflegekosten verbunden. Hinzu kommen immer schlechter planbare Erträge aus der Holznutzung. Demgegenüber führen Pachtzahlungen für Windenergieanlagen bei den Waldeigentümern zu kalkulierbaren Einnahmen und leisten einen bedeutenden Beitrag zu nachhaltiger Forstwirtschaft. Zudem bieten Windräder auch die Chance zur Mehrung des Waldes und ökologisch wertvoller Habitate. Neben der gesetzlichen Verpflichtung ist es unser Selbstverständnis, entsprechende Eingriffe im Einklang mit der Natur vorzunehmen. Über eine Vielzahl starker Beteiligungsmodelle profitieren auch die Bürger und Kommunen vor Ort von Windenergie im Wald.

Wir bei wpd sind hochmotiviert und arbeiten seit über 25 Jahren mit großer Begeisterung und unseren versierten Forstexperten an der erfolgreichen Umsetzung unserer zahlreichen Projekte.

Lauterstein 28_1

18. KWF-Tagung 2024

Lieber Aussteller:

Nutzen Sie die Möglichkeit, den Besuchern der KWF Neues (1x pro Aussteller) aus Ihrem Unternehmen, von Ihren Produkten und/oder über Ihren geplanten Expo-Auftritt mitzuteilen.

–> zum Formular

Ihr KWF-Messeteam  

KWF Messeteam 2024
Feige_News

Feige Forsttechnik GmbH

Die mit Spannung erwartete KWF-Tagung ist ein absolutes Muss für alle Forsttechnik-Interessierten und wir freuen uns wieder dabei zu sein.

 

Als langjähriger Importeur der Marken LANCMAN, TAJFUN, FTG Källefall, DEITMER, PORTABLE WINCH, IMET, SEIDL, F.B.C. u.v.m. bieten wir Ihnen ein breites Programm rund um Brennholzverarbeitung und Transport.

 

An Neuheiten präsentieren wir u.a. ein neues Modell der Kreissäge LANCMAN SAF 707, Förderbänder von LANCMAN, sowie neue Kurzholzspalter.

 

Sie finden die Firma Feige Forsttechnik GmbH auf dem Stand W2-765 im Freigelände.


Kommen Sie vorbei und lassen sich von unserem Team für das Thema Brennholz begeistern.

RIELA_Lohse_Trockner_mit_Beschicker

RIELA

In der aktuellen Zeit spielt Bioenergie eine ständig größer werdende Rolle. Aufgrund weiter steigenden Energiekosten und verschärften Umweltauflagen werden Lösungen zur bestmöglichen Energiegewinnung aus Biomasse gesucht und gefordert.

RIELA hat hierfür den Schubwendetrockner.
Der Schubwendetrockner kann vielseitig auf die jeweiligen Bedürfnisse eingesetzt werden. Er kann Hackschnitzel und Sägemehl, aber auch Mais und Getreide oder sogar Kunststoffe und Gärreste trocknen. Die Anlage wird vollautomatisch betrieben und verfügt über eine hohe Einsatzbereitschaft. Die Automatisation der Trocknungsabläufe kann kundenspezifisch durch Bunker-, Sieb- und Lagertechnik erweitert werden.

Bei Einsatz eines leistungsstarken Schubwendetrockner wird die Biomasse getrocknet, wodurch der Brennwert erheblich gesteigert werden. Es ist möglich, die Restfeuchte bestmöglich auf die gewünschte Feuchte zu senken, ohne einen Verlust der Materialmenge zu erzimax.

PFANNER Schutzbekleidung GmbH

Art. 102193-140 – Gladiator® Keprotec Schnittschutzhose Light:

Eine praxistaugliche Schnittschutzhose, die neben Lehrkräften, Auszubildenden, Forstarbeitern oder Maschinenführern auch private Käufer anspricht. Sie hat sportlich angesetzte Gladiator® Knieverstärkungen, eine Gesäß-, Seiten- und Meterstabtasche sowie zwei Fronttaschen.

 

Sommervariante mit luftigem Gewebe im Schritt- und Gesäßbereich

— Schnittschutz Klasse 1

— Gladiator® Knieverstärkung

— Reißfester 4Way-Stretch-Stoff

— Gesäß-, Seiten-, Meterstabtasche

— Erhöhter Rückenteil (Nierenschutz)

Gladiator-Keptrotech-Light_sian

INTEND Geoinformatik GmbH

Mehr als 50 Mitarbeiter der INTEND Geoinformatik GmbH analysieren, beraten, entwickeln und betreuen die Softwarelösungen unser knapp 9.000 Anwender in den Landesforsten und in den privaten und kommunalen Forstbetrieben.

Wir unterstützen die Kernprozesse der Wertschöpfung mit mobil und Desktoptechnologie: unser Waldinfoplan umfasst Planung, Holzaufnahme, Warenwirtschaft, Lohnbuchhaltung und umfangreiche Statistiken.

Auf der Basis von Esri Technologie sind wir der starke Partner im Forst: Die digitale Karte bietet die notwendige Unterstützung vor Ort, wenn mit dem mobilen Client Waldschäden erfasst, Maßnahmen geplant oder Polter verortet werden sollen.

Dem Waldinfoplan kann unterschiedliches Kartenmaterial zu Grunde gelegt werden. Neben dem mitgelieferten Kartenmaterial (OpenStreetMap und OpenTopoMap), können auch Karten der Forsteinrichtung, Luftbilder, NavLog Karten, öffentliche Karten aus Webservices und weitere Karten integriert werden.

 

News der Aussteller
20240415_134044

MARTENS Forsttechnik GmbH

MARTENS Forsttechnik GmbH präsentiert als Neuheit den Farbton leuchtpink für seine Holzsprühfarbe.

PROTOS Faellkeil_front

PROTOS GmbH

Art. 204072 – PROTOS® Clip-On Clear:
PET-Schutzscheibe im 5er-Set inkl. Haltezapfen. Ätz-Metall-Visiere können im Handumdrehen zu einem geschlossenen Visier umfunktioniert werden (z. B. bei Freischneidetätigkeiten). Bietet auch Schutz beim Clear Visier (z. B. vor Kratzern) und kann ganz einfach getauscht werden.


Art. 204028 – PROTOS® Fällkeil:

— Zu 75 % aus recycelten PROTOS® Außenschalen und PROTOS® Belüftungsschiebern
— Einseitige Verzahnung (75 Zähne in Wabenstruktur) für optimalen Biss
— Einseitige grobe Struktur zum leichten Nachsetzen eines weiteren Keils
— Großzügig gerundete Schlagfläche
— Integrierte Aufhängelasche, die leicht entfernt werden kann (Shop)
— In fünf gut sichtbaren Farben erhältlich
— Made in Austria

TCS Umwelttechnik GmbH

Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass Herr DI Dr. Heinz Leitner seit Mai 2024 unser Unternehmen als Geschäftsführer unterstützt. Als ehemaliger CEO der Komptech Gruppe ist er auf diese Aufgabe bestens vorbereitet. Komptech ist Marktführer als Entwickler von Maschinen für biologisches Abfallrecycling sowie die Aufbereitung holziger Biomasse. Seine gesammelten Erfahrungen bilden daher die perfekte Grundlage, um unser Unternehmen voranzutreiben und wachsen zu lassen.

Auf der KWF Tagung 2024 stellen wir unsere Hackmaschine Donar 5810V aus: Dieser ist ein innovativer LKW-Hacker, der auf einem Mercedes Arocs 6×6 aufgebaut ist. Die Hackeinheit lässt sich flexibel auf alle Hackschnitzelanforderungen von P16 bis P100 (G30 bis G100) einstellen. Er liefert, Dank geschlossenem Rotor und optimaler Abstimmung von Siebkorb und Messervorgriff, durchgängig höchste Qualität beim Endprodukt.

TCS Hacker3

PSS Pfeiffer Sicherheitssysteme GmbH

Während die Waldarbeit in der Vergangenheit hauptsächlich im Herbst und Winter ausgeführt wurde, zwingt uns der Klimawandel heutzutage dazu, die Waldarbeit auch in wärmeren Jahreszeiten und bei wärmeren Temperaturen zu bewältigen. Dieser Herausforderung treten wir mit der neuen PSS X-treme Breeze Kollektion (Schnittschutzhose, Jacke und Weste), die neue Maßstäbe für die Arbeit an heißen Tagen setzt, gerne entgegen. Das intelligente “Nilit® Breeze“-Garn sorgt für ein kühlendes, erfrischendes und komfortables Gefühl, indem das Garn bei zunehmender Temperatur die Körpertemperatur um bis zu 2 C° senkt. Durch die Verwendung von Elasthan und Polyamid haben wir hier eine Mischung, die hohe Robustheit, Atmungsaktivität und viel Bewegungsfreiheit garantiert.

Die Kollektion ist in zwei verschiedenen Farben erhältlich: neonrot/grün und rot/gelb.

PSS_Breeze-Kollektion_Action
Timbermax_Ergo 2 (2)

TimberMAX Traktionswinden

Am Standort wird das Modell TimberMAX T8 aufgebaut auf Harvester gezeigt. Winde auf Drehkranz am Kransokel aufgebaut, mit einer Abspannwinde gesichert. TimberMAX T8 – 8 to Zugkraft konstant, Zugkraft kann auf max.13 to erhöht werden. 16mm Seil, 350m. Aufspulen des Seiles wird mit Kamerabild übertragen. Drei Zugkrafteinstellungen f Bergab, Stillstand u Bergauf werden konfiguriert. Zugkräfte können jederzeit angepasst werden. Seil wird über einen Spularm immer vorgespannt aufgewickelt. Sicherheitsmerkmale Alarme bei: zu hoher Geschwindigkeit (max10km/h), sollte sich die Winde bewegen, Abriss der Funkstrecke, unvorhergesehenes Windenverhalten. Elektro- Hydraulikschaltpläne am Display abrufbar ebenso Wartungs- und Bedienanleitung sowie Ersatzteilhandbuch. Statisch wird die Winde T8 aufgebaut auf Traktor CLAAS Arion 660 vorgestellt. Über PTO wird eigene Hydraulikpumpe angetrieben. Hydrauliköltank als Gegengewicht vorne aufgebaut; seperater Ölkühler; Abstützung mit Fuß u 2 Abspannseilen

sms_sattelmuehle_esthal_2021

Sattelmühle-Stiftung

Natur schützen. Leben erhalten. Diesem Leitgedanken folgend ist die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Bildung im Rahmen des Naturschutzes, der Landschaftspflege und Forstwissenschaften der Zweck der gemeinnützigen Sattelmühle-Stiftung.
Im Jahr 2021 hat die Sattelmühle-Stiftung einen neuen Förderpreis in den Forstwissenschaften etabliert – unter Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer.
Der Preis zeichnet Arbeiten in den 3 Kategorien Bachelor- und Masterarbeit sowie Dissertation aus und soll als Ansporn für herausragendes wissenschaftliches Arbeiten in den Forstwissenschaften dienen. In den vergangenen 2 Jahren wurden bislang 6 Förderpreise vergeben.

 

Die diesjährige Preisverleihung findet am 21. Juni 2024 ab 11 Uhr in der Zukunftswerkstatt der KWF-Tagung statt.
Seien Sie dabei, wir freuen uns auf Sie!

 

Weitere Informationen zur Sattelmühle-Stiftung: www.sattelmuehle-stiftung.org

QUAMBUSCH INNOVA GmbH

Forest Pro ist eine innovative Wuchsschutzhülle mit zusätzlicher Beschattungs- und Bewässerungsfunktion, welche anwuchsfördernd und wachstumssteigernd bei Forstpflanzen wirkt sowie damit zu einer kosten- und ressourceneffizienten Aufforstung beiträgt.

Bestehend aus einem nachhaltigen Zellulosewerkstoff aus Deutschland ist das schadstofffreie Produkt rückstandslos abbaubar, wodurch es nach seiner Lebensdauer nicht rückgebaut werden muss. Unser Team verbindet 35 Jahre forstwirtschaftliche Erfahrung und Erfindergeist mit technischer Expertise und praxisnaher Produktentwicklung aus Leidenschaft. Forest Pro resultiert aus dem forstlichen Alltag, insbesondere der Aufforstung von Kahlflächen. Für das Wirkungsprinzip von Forest Pro wurden erfolgreich Schutzrechte in Form von Patent und Gebrauchsmuster eingetragen. Forest Pro trägt zur erfolgreichen und ressourcenschonenden Aufforstung eines biodiversen, langfristig klimastabilen und wirtschaftlich nutzbaren Waldes bei – damit Ihr Wald wächst.

Marke_Quambusch_Innova

Forstware Informationssysteme GmbH

bietet Ihnen mit den beiden Produkten GeoMail und FwMobile zwei Softwareprodukte für sämtlichen holz- und forstwirtschaftlichen Belange.
GeoMail ist das Tool, mit dem Sie am PC im Büro sämtliche Aufgaben von der Holzernte (-Planung), über die Polterverwaltung bis zur Abfuhr inklusive Abrechnung, karten- und datenbankgestützt logistisch planen und abwickeln können. Die Android App FwMobile bietet Ihnen im Außeneinsatz die Möglichkeit, mit dem Smartphone oder Tablet in einer nutzerfreundlichen Weise Informationen einzugeben und diese an die Zentrale weiterzuleiten. Das können beispielsweise Punkte, versehen mit Fotos und weiteren konfigurierbaren Informationen, oder aber Polter, Flächen und Wegebau-Maßnahmen sein. Die App arbeitet GPS-gestützt und ist sowohl online wie offline verwendbar.


Einen weiteren Eindruck können sie auf unserer Homepage www.forstware.de gewinnen oder noch besser, sie besuchen uns an unserem Stand: Z2-019. Wir freuen uns auf Sie.

forstware_informationssysteme
Mein_Motorsaegenkurs

Mein Motorsägenkurs
GmbH & Co. KG

Mein Motorsägenkurs ist das moderne Lernsystem für die Motorsägenausbildung und Unterweisung. Kombiniere das abwechslungsreiche Online-Lernsystem mit der Praxis vor Ort und profitiere stets von aktuellen Schulungsunterlagen. Auf mein-motorsaegenkurs.de können Teilnehmer ihren Ausbilder finden, die Theorie per E-Learning und die Praxis beim Kursanbieter vor Ort absolvieren. Inklusive Teilnehmerverwaltung, automatisierter Erstellung von Teilnahmezertifikaten und einfacher Abrechnung. Für weniger Büroarbeit, mehr Kunden und mehr Zeit im Wald.

Auf unserem Messestand kannst du dir die Funktionen anschauen und sehen, wie einfach du E-Learning bei deinen Kursen einsetzen kannst.

 

Wir freuen uns auf deinen Besuch und den Austausch mit vielen Motorsägenausbildern.

Buckshülle

Die Buckshülle: eine biobasierte und biologisch abbaubare Wuchshülle.

Unsere Wuchshülle für die Forstwirtschaft ist ein gutes Beispiel für unsere nachhaltige Denkweise. Ihr Ziel ist es, Kunststoff bzw. Mikroplastik aus dem Wald zu verbannen. Denn schließlich hat der Wald eine besondere Bedeutung als Lebensraum für Flora und Fauna, aber auch als Wirtschaftsfaktor, Rohstofflieferant, Klimaschützer und als Erfahrungs- und Rückzugsraum für Erholung suchende Menschen. Anders als die bekannten Wuchshüllen aus Plastik besteht die umweltfreundliche Buckshülle aus der Naturfaser Baumwolle und Polymilchsäure, welche aus Mais gewonnen wird. Den Schlauch, der bei der Herstellung im ersten Schritt entsteht, verarbeiten wir mit einem besonderen Verfahren zu einem festen Rohr. Unsere Buckshülle fördert das Wachstum des Baumes und verhindert ein anknabbern durch Rehe. Das Material ist luft- und lichtdurchlässig und schützt die Pflanzen vor dem Austrocknen.
www.buck-tsp.com/produkte/umwelt

Ufkes Greentec GmbH

Ufkes Greentec Jaguar 40 auf Raupen
Der bekannte Jaguar Holzhacker ist jetzt auch auf Raupen erhältlich. Dadurch werden schwer erreichbare Stellen und nasse Bereiche für die Arbeit zugänglich. Darüber hinaus kann die Maschine auch auf abschüssigem Gelände eingesetzt werden und lässt sich dort Dank des 5-Gang-Getriebes leicht bewegen.
Optionen Kran, Drehtisch, Winde und Einzugskette
Mit dem optionalen Teleskop-Holzkran kann das Material einfach und ohne manuelles Ziehen zugeführt werden. Der optionale Drehtisch (270 º) macht die Maschine hydraulisch drehbar, so dass die Maschine schnell und einfach mit dem Einfülltrichter auf das verarbeitende Material gedreht werden kann.
Mit der hydraulischen Winde können Stämme oder Bäume leicht zur Maschine gezogen werden. Die geschlossene Einzugskette über die gesamte Länge des Einzugstisches sorgt dafür, dass Rest- und Grüngut problemlos eingezogen werden kann.

Das Ufkes Greentec Team freut sich auf Ihren Besuch an unserem Stand W3-000.

GT Jaguar 40 Track -in gebruik Terra Concept (10)

Lignumguard GmbH

Naturverjüngung und Wiederaufforstung ohne Kunststoff: Die Holzwuchshüllen von Lignumguard schützen Setzlinge und junge Pflanzen zuverlässig vor Verbiss und Fegen durch Wild. Sie bestehen aus unbehandeltem Fichtenschälfurnier und sind biologisch abbaubar. Neben den klassischen Holzwuchshüllen stellt Lignumguard auch Schutzmaterial für ein größeres Areal von Setzlingen sowie stabile Fegeschutzelemente her. Die Holzwuchshüllen lassen sich einfach aufstellen und bieten Wind durch ihre besonders durchlässige Konstruktionsweise keine Angriffsfläche. Der Aufbau mit Vlies (für Laubbäume) wirkt zudem wachstumsfördernd, da er im Gegensatz zu geschlossenen Hüllen aus Holz und Kunststoff ein vorteilhaftes Klima hat. Lignumguard produziert ausschließlich in Deutschland und verwendet Holz aus PEFC-zertifizierter Forstwirtschaft.
www.lignumguard.de

1124_Becker_Dirk_MW_0124_O4A3558

Dirk Becker 
Ansprechpartner vor Ort

Bild_Binderberger

Binderberger Maschinenbau GmbH

Wir präsentieren zur KWF Tagung Maschinen für die gesamte Kette der Holzernte und -verarbeitung. Von Rückewagen bis hin zur Brennholzerstellung mit Kleinmaschinen und Sägespaltautomaten. Die Firma Binderberger ist seit 1930 mit der Maschinenproduktion zur Brennholzerzeugung beschäftigt und hat dadurch Jahrzehnte lange Erfahrung auf diesem Gebiet. Besonders unser vollautomatischen Sägespaltautomaten mit Spaltdurchmessern bis 800 mm und unser breites Rückewagenprogramm von 5 Tonnen bis 21 Tonnen Gesamtgewicht und sehr vielen Ausstattungsvarianten ist das Markenzeichen unserer Firma.

News_Aussteller_SchwarzDesign

SchwarzDesign GmbH

DIGITALE WERTHOLZSUBMISSION:
Wir begleiten Ihr Unternehmen ins digitale Zeitalter. Dafür haben wir ein webbasiertes System entwickelt, um Wertholzsubmissionen digital in einer Tabelle durchführen zu können. Keine manuelle Auswertung, sondern sofortiges digitales Auslesen des Höchstbietenden.

ONLINE BRENNHOLZVERKAUF:
Wir haben zudem eine moderne Lösung entwickelt, damit Sie zukünftig das Brennholz aus dem Kommunalwald, Staatswald oder Privatwald via Festpreis oder Auktion verkaufen können.

WEITERE INFORMATIONEN: https://digitalerholzverkauf.de/

Wir sind eine junge und aufgestellte Webagentur, die Sie auf dem Weg zur Digitalisierung begleitet.

SchwarzDesign GmbH | Webagentur | info@schwarzdesign.ch | https://schwarzdesign.ch

Bundesverband Windenergie/

Landesverband Hessen

Die Energiewende in Hessen gemeinsam umsetzen: Über 80 % der hessischen Windvorranggebiete liegen im Wald, was oftmals Bedenken hervorruft. Wir setzen auf Fakten und Bildung, um diese Bedenken zu adressieren und die Energiewende zu forcieren. Wir fördern den Dialog zwischen Forst- und „Windbranche“ und betonen die positiven Aspekte der Windenergie im Wald. Wir zeigen auf, wie man Windenergieanlagen unter Berücksichtigung ökonomischer, waldbaulicher und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen umsetzt. Einnahmen aus der Windenergie helfen, geschädigte Wälder wieder aufzubauen und können klimaresiliente Aufforstung ermöglichen. Windkraft im Wald unterstützt zudem den Arten- und Naturschutz und kann diesen langfristig mitfinanzieren. Fest steht: Die Beteiligung an Windanlagen ist von großem öffentlichem Interesse, um die Energiewende gemeinsam und nachhaltig zu bewältigen. Unser Landesverband zeigt dabei auf, wie Kommunen und Bürger die lokale Wertschöpfung auch langfristig stärken können.

BWE Stand_Prenzel & Wierlamann

WASP-Logistik GmbH

Erfahren Sie wie die mit modernster Technologie umgesetzte WASP-Holzlogistikplattform den gesamten Prozess vom Wald bis zur Werkübernahme nahtlos miteinander verbindet.
Wir zeigen Ihnen, wie unsere maßgeschneiderte Softwarelösung in Verbindung mit benutzerfreundlichen mobilen Apps eine effiziente und transparente Holzbeschaffung ermöglicht.

Entdecken Sie, wie durch die zentrale Steuerung sämtliche Schritte der Logistikkette optimiert werden. Die Anwendung von innovativen Apps ermöglicht es den Mitarbeitern vor Ort, relevante Daten in Echtzeit zu erfassen und zu teilen. Dies verbessert nicht nur die Kommunikation, sondern auch die Präzision und Effizienz des gesamten Prozesses.
Dadurch wird es Unternehmen aus der Forst-/Holzbranche wie Speditionen, Forstbetriebe und Verarbeiter ermöglicht wirtschaftlicher und zukunftsorientierter zu arbeiten.

 

Wir vom WASP-Team freuen uns darauf, Sie persönlich an unserem Stand zu begrüßen und interessante Gespräche mit Ihnen zu führen.

wasp_explainer
Progetto senza titolo (2)

THOR – Ricca Andrea & C. Snc

Die etablierte Marke THOR steht für innovative Produkte und exklusive Systeme. Preisgekrönt ist die legendäre „System-LEADER“ Steuerung! Mit dieser Zweihandbedienung wird das
Spaltmesser in der Anfahrtsphase mit vermindertem Druck heruntergefahren, wobei eine oder beide Hände frei bleiben, ohne jedes Risiko! Sobald das Holzstück in der gewünschten Position fixiert ist, wird der Spaltvorgang durch Betätigen der Bedienungshebel durchgeführt.
Seit über 45 Jahren steht THOR Ricca Andrea & C. Snc nun schon für Innovation, Qualität und Sicherheit. Die Produktion 100% Made in Italy erfolgt ausschließlich mit Komponenten aus der EU. Deutschlandweit hat THOR ein Vertriebsnetz von ca. 200 aktiven Fachhändlern.

THOR präsentiert wieder interessante Neuheiten:
– Liegendspalter MARTY 6,5 t, der erste Akku-betriebene Spalter!
– Kurzholz-Spalter ALPINO 8,5 t HVP, ideal für Kleintraktoren!
– Wippsäge KATANA 700, jetzt auch mit Benzinmotor!
– Modellreihe MAGIK EVOLUTION, Innovation vom Feinsten!

DOLL_News_KWF

DOLL Fahrzeugbau GmbH

IN 8 SCHRITTEN ZUR EINZIGARTIGEN EFFIZIENZ
Mit dem LOGO 10 und LOGO 14 von DOLL: Die Zukunft des
Holztransports beginnt jetzt.

Transportieren Sie mehr Holz in kürzerer Zeit und erhöhen Sie Ihre Rentabilität durch maximale Nutzlast sowie geringere Investitionskosten und niedrigere laufende Kosten. Sparen Sie Personalkosten durch einfaches Handling und steigern Sie Ihre Effizienz bei jedem Transport.

Mehr Infos unter: logistik.doll.eu

Fahrzeug Bogner GmbH

Quad-Solutions-Bogner / Fahrzeug Bogner GmbH

Liebe Forst-Profis,
wir freuen uns Sie auf der KWF-Tagung 2024 begrüßen zu dürfen und Ihnen LIVE unsere Maschinen-Neuheiten vorzuführen.
Lassen Sie sich von unseren Forstspezial-ATVs überraschen und überzeugen Sie sich selbst, vom praktischen Einsatz im Forst.
Wir zeigen Ihnen nicht nur als ATV-Händler, verschiedener Hersteller, welche Fahrzeuge sich für den Forst eignen. Sondern auch als Forstmaschinen-Hersteller, wie Sie die Fahrzeuge effizient und nachhaltig in Ihren Forstbetrieb integrieren können.
Highlight hier, wird die Vorführung der QSB-Pfahlramme in Verbindung mit unserem QSB-Geflechtabwickler als auch unsere QSB-Zaunwickelmaschine.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche und persönliche Begegnungen.
Kommen Sie vorbei: Stand Nr. F0-933

 

Jonas Bogner mit meinem QSB-Team

Pfahlramme ATV

Alterric Deutschland GmbH

Forstwirtschaft und grüne Energie passen gut zusammen
Für die Energiewende setzt Alterric auf Windkraft an Land – auf Agrarflächen ebenso wie in Nutzforsten. Wald und Wind können Synergien schaffen, nicht nur in Sachen Klimaschutz, sondern auch mit Blick auf wirtschaftliche Vorteile für Waldbesitzer. Forsteigentümer bekommen für die 20 bis 30 Jahre Windkraftlaufzeit verlässliche Pachteinnahmen. Dieses Geld können sie u. a. für die Neupflanzung von resistenteren Arten einsetzen. Hier sorgt der nachhaltige Trend zu mehr Mischwald zudem für eine Risikostreuung und stützt die Biodiversität. Für Windenergie eignen sich gerade Kalamitätsflächen, die von Klimafolgen wie Dürre, Sturmschäden und Schädlingsbefall betroffen sind. Insgesamt kann Windenergie dazu beitragen, den Wald für nachfolgende Generationen zu erhalten; gleichzeitig entsteht grüne Energie für Jahrzehnte. Alterric bringt für die Energiewende im Wald beste Voraussetzungen mit: langjährige Erfahrung und starke Partnerkonzepte.

Alterric
PALFINGER EPSILON

EPSILON Kran GmbH

Als österreichischer Hersteller von Kranen für Holzmanipulation, präsentiert PALFINGER EPSILON die bewährten Krane für Forstmaschinen, erstmalig einen Langholzkran und natürlich auch die neue GENERATION 3 im Holztransport. Bei der Entwicklung der GENERATION 3 hat PALFINGER EPSILON die Wünsche der Kunden mit seiner langjährigen Erfahrung im Kranbau und innovativsten Technologien auf höchstem Niveau kombiniert.
Das Ergebnis der neuen Kranserie: Längste Reichweite seiner Klasse, voll integrierte Zentralschmieroptionen, neue Steuerungsvariante COMFORT DRIVE, neue Abstützoptionen mit noch mehr Abstützweite sowie das neue PALFINGER Assistenzsystem SMART CONTROL. Komm vorbei und teste selbst die neuen Produkte und Technologien am PALFINGER EPSILON Messestand (W0-087).

 

Das Team von PALFINGER EPSILON mit Vertriebspartnern aus Deutschland, Kroatien und Slowenien freuen sich auf einen persönlichen Austausch.

RIEGL_VZ-600i-data_forestry

RIEGL Laser Measurement Systems GmbH

Mittels innovativer Waveform-LiDAR-Technologie liefern RIEGL Laserscanner hochgenaue, extrem dichte und aussagekräftige Punktwolken für Anwendungen in der Forstwirtschaft. Je nach Anforderung werden Daten aus der Luft (Befliegung mit Flugzeug, Helikopter oder Drohne) oder mittels terrestrischem Laserscanning, vom Boden aus, erfasst.
Bei terrestrischen Scandaten sorgen ausgeklügelte Verarbeitungsalgorithmen dafür, dass die enthaltenen Informationen optimal genutzt werden. Verschiedene individuelle Baumparameter – wie georeferenzierte Baumposition, Brusthöhendurchmesser, Baumhöhe, Kronenfläche oder Kronendurchmesser – werden automatisch extrahiert und für die Weiterverarbeitung in entsprechenden Dritt-Softwarepaketen bereitgestellt.
Durch den Einsatz von RIEGL Laserscanning ist heute eine Digitalisierung von Beständen rasch und einfach realisierbar. 3D Messdaten liefern objektive und hochgenaue Grundlagen für z.B. Wachstumsmonitoring, detaillierte Geländemodelle und vieles mehr.

SIGNALIA Consulting

Als digitale Spezialagentur ist die KWF Tagung eine tolle Gelegenheit unsere Kunden, Partner und Interessenten live zu treffen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit unserem einzigartigen System auch in 2024 laufend qualifizierte Fachkräfte aus der Region gewinnen – ohne hohen Zeitaufwand oder Leiharbeit

Vor Ort beraten wir Sie sehr gerne zu den Themen Recruiting, Arbeitgeberattraktivität und HR-Prozessoptimierung.

Jetzt kostenlos unter signalia.de informieren!

Wir laden Sie ganz herzlich ein,
uns in Zelt 1 (Z1-020) zu besuchen!

Signalia

SOLIDUR

Die neue Schnittschutzhose INFINTY Klasse 1 Design A verspricht Schutz, Komfort, Leichtigkeit und Robustheit durch 5 Lagen schnittbeständiges Gewebe, coolmax® Futter, dehnbares Rückengewebe und hohe Sichtbarkeit.
Sicherheit, Ergonomie und Leichtigkeit mit der Solidur 5-Lagen-Schnittschutzkonzept.
Robustheit, Dauerhaftigkeit und Komfort mit dem 235g/m2 Codura® 4-Way Stretch Außenmaterial.
Das coolmax®-Futter, das dank seiner absorbierenden und schnell trocknenden Eigenschaften das Hitzegefühl reduziert und den Komfort der Hose bewahrt.
Verstärkungen: Armortex®/kevlar® 170gr/m².
Verfügbar von XS bis 4XL und in 2 Farben: rot/gelb oder orange/schwarz. Auch in verlängerter (+7cm) oder verkürzter (-7cm) Version lieferbar.
Entspricht der EN ISO 11393 KLASSE 1 20M/S DESIGN A Norm und der KWF Profi Norm.

Schnittschutzhose Infinity orange-schwarz
Bild News Aussteller

MM Forsttechnik

Im Jahr 1962 baute der Forstbetrieb Mayr-Melnhof (MM) das erste Kippmastseilgerät Europas. Seit dieser Zeit wurden die Maschinen stetig weiterentwickelt und auf Grund der steigenden Nachfrage die MM FORSTTECHNIK GmbH gegründet, die nunmehr seit Jahrzehnten international erfolgreich tätig ist. Dabei hat die Kombination aus technischer Kompetenz, Einsatz im eigenen Forstbetrieb, sowie Anregungen von weltweiten Betreibern zu besonders bedienungsfreundlichen und wartungsarmen Produkten geführt. Sie sind heute Grundlage für eine kostengünstige, leistungsstarke und ökologische Holzernte.

Die Produktpalette umfasst folgende Seilgeräte:
(Kombi, Anhänger, Solo, Raupe)

WANDERFALKE© 3 to; SYNCROFALKE© 3 to;
SYNCROFALKE© 4 to; SYNCRO© 45; SYNCRO© 55

 

Die Produktpalette umfasst folgende Laufwagen:
MM-SHERPA© BA 1,5; MM-SHERPA© UE 3; MM-SHERPA© U 3; MM-SHERPA© U 4L; MM-SHERPA© UE 4L;
MM-SHERPA© UH 4L; MM-PRISYS© H 3

 

Technisches Zubehör:
MM-ZUGSEILSATTEL

Peter-02-RGB-gross

PHILIPP Forstwerkzeuge GmbH

Liebe Forst-Profis,

 

die KWF-Tagung ist für uns das Messe-Highlight der Branche. Live-Vorführungen, Neuheiten, persönliche Begegnungen und Gespräche – wir freuen uns sehr darauf!

Wir zeigen in großer Auswahl: Hultdins Greifer und Greifersägen, Indexator Rotatoren und Pendel.

 

Wir führen live vor:

– SCHWANITZ Funksäge
– SCHWANITZ Fällgreifer an Kaiser Schreitbagger
– SCHWANITZ Fällgreifer an Manitou Telskopstapler

 

Wir laden Sie ganz herzlich ein, uns auf unserem Stand F0-060 zu besuchen!

Ihr Peter Schwanitz + Team PHILIPP

PWA Electronic GmbH

Wir präsentieren Ihnen die neuen PWA eigenenen Solutions für die Forstwirtschaft. Besonders hervorheben möchten wir das neue RTK-GNSS-Modul: Profitieren Sie von einer einfachen und schnellen Vermessung mit sehr hoher Genauigkeit im Submeterbereich – ohne dabei das Gewicht des Panasonic TOUGHBOOK G2 signifikant zu erhöhen. Unabhängig davon, welches Navigationssatellitensystem zur Verfügung steht, werden die aktuellen Koordinaten mit einer Initialisierungszeit zur Repositionierung von nur zwei Sekunden auf dem TOUGHBOOK angezeigt. So lassen sich die genauen Standorte von Objekten oder Landschaftsmerkmalen festhalten und Objekte mit bekannten Koordinaten schnell auffinden. In Verbindung mit einer forstfachlichen GIS-Lösung wie dem Waldinfoplan von der Firma INTEND auf dem Gerät kann z.B. die Position eines Polters geortet, erfasst, gespeichert, und später wieder abgerufen werden. 

Besuchen Sie uns auf unserem Stand.
Wir finden die passende
Computing Solution für Sie.

PWA

Holzmarktinfo

Holz Journal:
14-tägig Marktberichte zum aktuellen Geschehen auf den deutschen Rundholzmärkten . Ergänzt durch Hintergrundinformationen wie Lage der Bauwirtschaft, Schnittholzproduktion, Umsätze, Ex- und Importe und natürlich Rundholzpreise. Entscheidungshilfen für alle Beteiligten auf den deutschen und internationalen Holzmärkten.

Preisspiegel Rohholz:
Betriebe aus ganz Deutschland melden monatlich Rundholzver- und einkäufe sowie Markteinschätzungen zur jeweils aktuellen Situation auf den Rundholzmärkten.

Marktbilanz Forst und Holz:
Statistisches Jahrbuch: Die wichtigsten Informationen zur deutschen Forst- und Holzwirtschaft auf 180 Seiten: Produktion, Einschlag, Im- und Export, Preise, Verbrauch, Bestände, ……….

EU-Holzhandelsbilanz:
Statistisches Jahrbuch: Die wichtigsten Holzsortimente aller EU-Länder: Ex- und Importe nach Mengen, Preisen und Werten: 1000 Grafiken und 3000 Tabellen auf 1000 Seiten. Ein Muss für alle international Tätigen.

Volker Schade

Schade_Volker
Intellilight nätet

TYRI SWEDEN AB

INTELLilight® basiert auf einer drahtlosen Bluetooth Mesh Technologie. Jeder INTELLilight® Scheinwerfer ist mit einem Router ausgestattet, der ein 360° drahtloses Netzwerk aufbaut. Die Farbtemperatur ist zwischen 2700 K und 6500 K einstellbar. Dimmen ist zu 100 % möglich und so gestaltet, dass die EMV nicht negativ beinflusst wird. Die Scheinwerfer können in Gruppen eingeteilt werden – jeder Gruppe kann eine Aufgabe zugeteilt werden. Sie sind einfach zu installieren, sehr zuverlässig und falls ein Scheinwerfer ausfallen sollte, funktioniert das System trotzdem weiter. INTELLilight® wird über eine App gesteuert, die über Appstore/Google Play kostenlos heruntergeladen werden kann. Wenn die App heruntergeladen worden ist, registriert der Fahrer die Scheinwerfer. Die Einstellungen können mit mehreren Fahrern geteilt werden. Die Fernbedienung ist optional. Jeder Scheinwerfer funktioniert wie ein Repeater für die Reichweitenverlängerung. Reichweite ist mind. 50m.

RED DOT AWARD WINNER 2022

WFW_Nico Reichenbach 3_hoch

WFW Waldburg Forstmaschinen

Das Wolfsrudel aus Wolfegg freut sich riesig auf die KWF Tagung! Zentral in Deutschland gelegen, ist die KWF die wichtigste, europäische Leitmesse im Jahr 2024. Die Forstmaschinen im „heimischen“ Terrain zu präsentieren ist nur einer der Vorzüge.
WFW präsentiert an der KWF die neue G-Serie von EcoLog, Schwachholzlösungen von Nisula und unsere MultiWelt, zukunftsorientierte Systeme für Energieholz und den grünen Bereich. Außerdem haben wir unser Multi Maps mit dabei!
Wir sind gespannt auf interessante Fachgespräche mit Forstunternehmern und Kollegen aus der Branche

– und natürlich einfach bekannte Gesichter zu treffen.

Die KWF-Tagung wird eine tolle Veranstaltung!

Nicolas Reichenbach,
Geschäftsführer WFW

18. KWF-Tagung 2024

Lieber Aussteller:

Nutzen Sie die Möglichkeit, den Besuchern der KWF Neues (1x pro Aussteller) aus Ihrem Unternehmen, von Ihren Produkten und/oder über Ihren geplanten Expo-Auftritt mitzuteilen.

–> zum Formular

Ihr KWF-Messeteam  

KWF Messeteam 2024

HEICO Befestigungstechnik GmbH

HEICO-LOCK® Keilsicherungssysteme
Ungesicherte Schraubenverbindungen in Forstmaschinen und -anlagen, Transportfahrzeugen und Ladekränen neigen unter Vibrationen und dynamischer Belastung dazu, sich selbsttätig zu lösen. Dieser oft schleichend fortschreitende Prozess bleibt häufig unentdeckt bis erste Schäden oder gar Maschinenausfälle eintreten. Die HEICO-LOCK® Schraubensicherungen bietet hier effektiven und nachhaltigen Schutz vor dem selbsttätigen Losdrehen.

HEICO-TEC® Spannsysteme
Um besonders große Schraubenverbindungen ab einer Nenngröße von M24 vorzuspannen, ist ein erheblicher Kraftaufwand nötig, der häufig den Einsatz teurer Spezialwerkzeuge erfordert. Mit HEICO-TEC® Spannmuttern und Spannschrauben lassen sich auch große Schraubenverbindungen einfach und schnell mittels handgeführtem Drehmomentschlüssel vorspannen. Möglich wird dies durch die spezielle Konstruktion, die die Last vom Hauptgewinde auf viele kleinere Druckbolzen verteilt.

Mehr unter
www.HEICO-GROUP.com

Foto_KWF_2024
Oswald

Oswald Agrartechnik

Wir freuen uns Ihnen auf der KWF Tagung 2024 unsere Produktneuheiten, vor allem, von den Firmen Palax und Farma vorzustellen.
Neben vielen neuen Kränen sind wir besonders stolz auf den Neuen Farma 6 Tonnen Rückewagen mit einem 5,0m Teleskopkran mit stolzen 520kg Hubkraft bei voller Reichweite.
Nicht zuletzt gibt es auch von der Firma Palax neue Highlights. Neben vielen Updates wie eine optional wählbare vollautomatische Bedienung ohne jeglicher manueller Unterstützung bieten wir auch Holzproduktionsanlagen für bis zu 90cm Durchmesser an.

Nach langer Zeit freut es uns, wieder auf der KWF Tagung zu sein und mit vielen Kunden in Kontakt treten zu dürfen.

Wir sind bereit!
Xaver Oswald

Eschlboeck-Foto BPT Victor 84

Eschlböck Maschinenfabrik GmbH

Eschlböck – der Spezialist
Das spezialisierte Familienunternehmen Eschlböck ist der kompetente Ansprechpartner in der Hackschnitzelerzeugung. Eschlböck kann als einziger Hersteller von Holzhackmaschinen die gesamte Palette mit der jeweils optimalen Zerkleinerungstechnik abdecken. Die Produktfamilie umfasst Scheibenradhacker ab einem max. Holzdurchmesser von 15 cm bis zu den Großhackern mit 750 PS.
Die Einsteigermaschine in die professionelle Hackguterzeugung Biber 60 verfügt mit Kran und Spaltbiber über den Komfort der Großen. Mit 70 cm Einzugsbreite und 2 m langem Einzugsband werden alle Holzarten bis 40 cm Holzstärke aber auch Restholz und astiges Material professionell zu exaktem Hackgut verarbeitet.
BPT VICAN 110 bis 95 cm Holzdurchmesser ist das Flaggschiff von Eschlböck und überzeugt mit seiner innovativen, von Eschlböck entwickelten Biber Powerkraft.

Oehler Maschinen Fahrzeugbau GmbH

Die KWF Tagung ist ein Branchentreff, der uns sehr wichtig ist und auf dem wir die Oehler Forsttechnik Neuheiten präsentieren möchten. Dies beinhaltet bspw. einen liegenden Holzspalter für den privaten Forstwirt sowie neuste Kransteuerungen und Holzrückefahrzeuge für den Forstprofi. Oehler feiert im Jahr 2024 sein 70 jähriges Firmenjubiläum und hat hierzu besondere Jubiläumsaktionen vorbereitet.
Wir freuen uns auf die KWF – EXPO 2024!

Manfred Oehler
Geschäftsführer

Manfred Oehler Geschäftsführer

PRINOTH GmbH

Die ungeplante, lange Wartezeit auf die nächste KWF haben wir genutzt, um Innovationen voranzutreiben und auf Kundenwünsche einzugehen. Mit dem RAPTOR 100 haben wir ein kleines geländegängiges, multifunktionales Trägerfahrzeug entwickelt, das in Verbindung mit der Mulchfräse M450h ein breites Leistungsspektrum bietet. Beim Mulchen von Festholz bis hin zu Gestrüpp und Ästen – in unwegsamen Gelände fühlt sich der RAPTOR 100 zu Hause und garantiert bodenschonendes Arbeiten auf sensiblen Untergründen.

Wir freuen uns auf der KWF 2024 unsere Mulcher und Rodefräsen in nächster Nähe zum Stand in Aktion zeigen zu können.

Viktor Westfal
PRINOTH Sales Manager DACH, NL & DK

PRINOTH-Vertrieb-Viktor-Westfal
Dr. Jürgen Munz, Komatsu Forest GmbH

Komatsu Forest GmbH

Wir freuen uns sehr auf die KWF-Tagung 2024 und auf die vielen persönlichen Gespräche mit unseren Kunden und Branchenkollegen. Die Herausforderungen und Veränderungen in unserer Gesellschaft und im Forst sind heute größer denn je. Die KWF-Tagung bietet auch international eine geeignete Plattform für den Austausch über neue Ideen für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Forstwirtschaft. Komatsu Forest wird wie gewohnt seine neuesten Produkte und Lösungen für die professionelle Holzernte zeigen.

Dr. Jürgen Munz
Sprecher des KWF-Firmenbeirates

Tjerk Bregman, Posch GmbH

POSCH GmbH

Durch die Energiekrise erlebt unsere Branche einen ungeheuren Hype – Brennholz und Kaminöfen boomen, die Nachfrage ist kaum zu decken. In Zeiten der Energiekrise, gestiegenen Brennholzpreise, Blackout-Vorsorge, Inflation, etc. wird in hochwertige Produkte investiert – man möchte etwas für sein Geld bekommen: Wertstabilität bzw. Wiederverkaufswert spielen eine wesentliche Rolle. Auch wir sind gefordert uns anzupassen und neue, noch effizientere Maschinen zu entwickeln, die wir auf der KWF präsentieren! Features, die den Komfort erhöhen stehen ebenso im Vordergrund. Wir arbeiten laufend daran, den Aspekt der Sicherheit und Ergonomie bestmöglich in unsere Produkte zu integrieren bzw. den Arbeitsalltag für unsere Kunden so einfach wie möglich zu gestalten.
Sie dürfen gespannt sein – wir freuen uns auf Sie und auf den gemeinsamen Austausch!

Tjerk Bregman

PM Pfanzelt Maschinenbau GmbH

Wir blicken voller Zuversicht auf die KWF Tagung 2024 und freuen uns auch wieder auf eine tolle Veranstaltung sowie einen intensiven Austausch zu unseren Kunden und Interessenten in der Umgebung in der wir uns wohlfühlen und unsere Forstmaschinen zu Hause sind – dem Wald. Auf der KWF Tagung 2021 wäre bei Pfanzelt die Wiederaufforstung ein wichtiger Aspekt bei den ausgestellten Maschinenkonzepten gewesen. 2024 werden wir bereits über die Entwicklung der unterschiedlichen Ansätze in den ersten Jahren diskutieren können. Denn bereits 2021 haben wir auf einer Projektfläche mitten im Ausstellungsbereich mit der naturnahen Aufforstung begonnen. Der bisherige Bestand der 1,5 ha. großen Fläche fiel zum Großteil einem Sturm und dem Borkenkäfer zum Opfer und wurde mit der Forstraupe Moritz naturnah angesät bzw. angepflanzt. Wir freuen uns auf einen interessanten und angeregten Austausch und einen Zugewinn für unseren Wald. Pfanzelt Forsttechnik live präsentieren wir in der forstARENA.

Peter Voderholzer

Nachhaltig und naturnah Aufforsten
mit der Forstraupe Moritz

Stefan Ebert GmbH

Für uns als erfahrener Spezialanbieter in der Forstbranche sind Fachmessen wie die KWF-Expo eine tolle Gelegenheit, unseren vielbeschäftigen Forstkunden die komplette Bandbreite unseres Produktportfolios näherzubringen. Die Möglichkeit, unsere Produkte live im realen Einsatz vorzuführen, wird von unseren Kunden sehr geschätzt.

Dank der 18. KWF-Tagung 2024 kann der direkte Kontakt und persönliche Austausch mit unseren Kunden wieder stattfinden.  

Stefan Ebert GmbH
Gerit Koch, Wahlers Forsttechnik

Wahlers Forsttechnik

Nach der langen Zeit ohne Forstmessen kann ich für das ganze Wahlers-Team ganz klar sagen: Wir sind bereit für die nächste KWF-Tagung!
Online-Produktvorstellungen und Seminare sind sicherlich gut und effektiv. Sie sind aber definitiv nicht vergleichbar mit einer Messe, bei der die Technik und Neuheiten „unmittelbar anfassbar“ sind und man persönlich mit vielen Kunden und Interessenten ins Gepräch kommen kann.
Gerade in den letzten Jahren hat die ganze Forst-Welt nach Deutschland geschaut. Das Interesse darüber, wie sich in Deutschland sowohl die Technik als auch die forstlichen Verfahren auf die neue Situation nach Sturm, Trockenheit und Käfer anpassen werden, ist deshalb groß. Und wo sollte das besser gehen als auf einer Fachtagung im Wald ?

Bei uns gibt es auf jeden Fall bereits jetzt diverse Ideen, wie wir die ganzen Neuheiten möglichst gut in Szene setzen können!
Ich wiederhole mich gerne: Wir sind bereit!

Gerit Koch

Gerd_Unterreiner, Unterreiner Forsttechnik GmbH

Unterreiner Forstgeräte GmbH

Die KWF-Tagung zählt für uns seit vielen Jahren zu den wichtigsten Veranstaltungen in der Forstbranche und in unserem Messekalender!

Dieses Event ist ein perfekter Ort, um sich über unsere hochwertigen Maschinen und aktuelle Themen rund um den Wald zu informieren. Wir freuen uns riesig auf den persönlichen Kontakt und den intensiven Austausch mit den Besuchern und Ausstellern. Stillstand ist Rückschritt – gemäß dieser Philosophie handeln wir in der Firma Unterreiner und können daher einige Neuheiten, wie beispielsweise eine Forstraupe, Harvesterköpfe und noch vieles mehr auf der KWF-Tagung präsentieren.

Voller Vorfreude planen wir unseren Stand und freuen uns jetzt schon darauf, Sie dort begrüßen zu dürfen! Seien Sie gespannt.

Gert Unterreiner

Avant Techno Deutschland GmbH

Der Wald. Eine Zeitlang galt er „nur als das Erholungsgebiet und Wirtschaftszweig“. Heute wird uns mehr und mehr bewusst, das der Wald für uns Menschen mehr als lebensnotwendig ist. Der Wald wächst und wir haben Fürsorge dafür zu tragen, das er gesund wächst. Das bedeutet auch eine Menge von Engagement und Arbeit. Wir können hier mit unserem AVANT Multifunktionslader und der LEGUAN Arbeitsbühne das richtige Werkzeug im kleinen Bereich bieten. Mit der großen Auswahl an Anbaugeräten, dem Allradantrieb, dem stabilen Fahrverhalten und der Kraft, ist der AVANT ein guter Helfer im Einsatz im Wald. Ebenso haben die Arbeitsbühnen mit dem Kettenlaufwerk und der kompakten Bauweise einen Platz in der Arbeit rund um den Baum. Wenn wir genügend Bäume pflanzen, den Wald wieder ernst nehmen und richtig bewirtschaften, hat das einen enormen positiven Einfluss auf das Klima. Wir brauchen mehr Bäume und damit mehr Wald.

Jörg Majoli

Avant Techno Deutschland GmbH

ZUWA-Zumpe GmbH

Die 1964 als Zumpe Waren gegründete ZUWA-Zumpe GmbH steht seit mittlerweile mehr als 75 Jahren für Qualität und Innovation im Bereich der Pumpentechnik.

Das in der 3. Generation familiengeführte Unternehmen überzeugt mit seinem umfassenden Produktsortiment für Einsatzgebiete in den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen. Mit Pumpen, Betankungssystemen, Pflanzenschutzgeräten, Hauswasserversorgungssystemen sowie den bekannten Füll- und Spülstationen für industrielle Anlagen und dem Heizungsbau bietet ZUWA für sämtliche Anforderungen geeignete Produktlösungen an. 

Markus Deubzer

Teambild; ZUWA-Zumpe GmbH
DANIEL BURKARD, DB Seiltechnik

DB Seil- & Forsttechnik

Guten Tag an alle Besucher,

auf der kommenden KWF Tagung werden wir einige Neuigkeiten rund um das Thema PSA und Schutzkleidung im Gepäck haben.
Neben dem renommierten Hersteller PFANNER / PROTOS aus Österreich finden Sie an unserem Stand auch das komplette Sortiment der Firma ARBORTEC aus Großbritannen sowie unsere Eigenmarke FOREST FIGHTER. Es erwartet euch eine breite Auswahl an Schutzkleidung für die Forstarbeit – vom Protos Integral Forsthelm über spezielle Kletterausrüstung von ARBORTEC bis hin zu Schnittschutzhosen und
Forstjacken bis Größe 7XL von FOREST FIGHTER.

Wir freuen uns auf euren Besuch –
euer Team von DB Seil- & Forsttechnik

Cepak_GmbH

Cepak GmbH – Toolprotect

Immer dann, wenn es auf maximale Einsatzsicherheit und höchste Verfügbarkeit von Werkzeugen ankommt, werden die aus einem verschleißfesten, elastischen Hochleistungskunststoff gefertigten Halter der Marke Toolprotect eingesetzt. Wir entwickeln individuelle Halter für hochwertige Werkzeuge und Zubehör für Professionisten im Forst, in der Baumpflege, Kommunal, in der Bauwirtschaft, im Garten- Landschaftsbau und Einsatzkräfte. Ganz nach dem Motto: „Maximaler Schutz für Mensch und Maschine!“. Dafür bürge ich mit meinem Namen.

Christoph Cepak

Address

Contact Information

KWF e.V.

Spremberger Straße 1

64823 Groß-Umstadt

Deutschland

Phone
EMAIL
WEB

Tagungsbüro: +49 6078 – 78530

Tagungsgelände

Tagungsbüro: +49 (0)6078 – 78530

Adresse: Schwarzenborn/Hessen

Traditionell besteht die KWF-Tagung aus drei Elementen:
der KWF-Expo, der Fachexkursion und dem Kongress.
Die KWF-Expo mit ihren Sonderschauen ist täglich durchgehend von
9.00 bis 18.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Die Fachexkursion findet vom 19.-21. Juni 2024 statt.

Bild- und Videoaufnahmen

Während der Veranstaltung werden Bild- und Videoaufnahmen für eigene Zwecke und Werbemaßnahmen gemacht. Mit dem Kauf der Karte oder dem Besuch der Veranstaltung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung des Bild- und Tonmaterials einverstanden und treten die Bildrechte an den Veranstalter ab.