Digitaler Kongress Prof. Dr. Manfred Schölch

Digitaler Kongress zur 18. KWF-Tagung 2021

Vortragsblöcke in Form von Web-Seminaren

Dienstag, 22.  Juni 2021, 11.30 – 13.30 Uhr

Prof. Dr. Manfred Schölch 

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Walderhalt als Daueraufgabe in Zeiten der Wetterextreme

Logo_18_Tagung_weiss_screen

Titel der Präsentation

Wiederbewaldung von Kahlflächen:  Abwarten? Pflanzen? Baumarten?

 

Summary

Waldbestände haben sich unplanmäßig aufgelöst. Was tun? Welche Informationen benötigt man zur Entscheidungsfindung? Lohnt es sich, zunächst einfach nichts zu tun? Welche Faktoren bestimmen die natürliche Wiederbewaldung? Wie macht es die Natur von selbst? Welche Baumarten kommen in Frage?
Die bisherigen Ergebnisse auf „gestörten“ Flächen fallen individuell stark unterschiedlich aus. Daher kann es keine pauschale Empfehlung geben – außer der, auf betroffenen Flächen genau nachzuschauen. Studien aus Urwäldern und „Störungsflächen“ lassen erkennen, dass bei überlegtem, genauem Prüfen gute Entscheidungen getroffen werden können. Anhand von Beispielen werden Grundlagen und Hilfen zur Entscheidungsfindung vorgestellt. Im Grunde nicht schwierig.